6. RTF "Durch's Dachauer Land"

2005rtf 01Der Start zur 6. Dachauer Radtouristikfahrt am Pfingstsonntag war nicht vom besten Wetter begleitet. Empfindliche Kälte und gelegentliche Regenschauer begleiteten die 340 Ausdauerfahrer und 36 Radwanderfahrer bei ihrer Tour durch das Dachauer Hinterland. Einige Fahrer schreckten von Wind und Wetter ab, dies war besonders beim Volksradfahren über 35 km festzustellen.
Nichtsdestotrotz konnte sich der ausrichtende Verein "forice 89" über die diesjährige Beteiligung freuen.

Die Streckenauswahl erstreckte sich wieder von der familienfreundlichen Variante über 35 km bis hin zu den weitaus sportlicheren Strecken von 76, 116 und 161 km.

Das Team um Klaus und Alexander Weber glänzte erneut mit der perfekten Durchführung der Veranstaltung. Ausgezeichnete Verpflegung an den Kontrollstellen und eine gute Bewirtung im Start- und Zielbereich machen immer wieder Lust auf die Dachauer RTF. Die Verantwortlichen von Forice 89 bedanken sich hiermit recht herzlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Jetzendorf, der Sportgaststätte des TSV Pöttmes sowie der Fa. Landtechnik Steinhard aus Freienried, dass sie auch heuer wieder auf deren Gelände zu Gast (Kontroll- u.Verpflegungsstellen) sein durften.

Die Siegerpokale gingen an die 3 teilnehmerstärksten Gruppen.
Dies waren die Radsportvereine:
Soli Dachau, RCV Odelzhausen und Laura Team Lauingen.

forice-89 bedankt sich bei den teilnehmenden " RTF-Radler "
. . . . . . . . . . . . . . und auf ein Wiedersehen zur 7. RTF 2006