Donnerstag, Februar 09, 2023

Bayerische Meisterschaft -
Gudrun Stock Platz 3 bei den Schülerinnen

gudrun02Die Rennsaison hat am vergangenen Wochenende für den forice-Nachwuchs ihren ersten Höhepunkt erreicht. In Rosenheim wurden im Rahmen des 45. Frucade Straßenpreises die Bayerischen und Oberbayerischen Meisterschaften ausgetragen. Nachwuchsfahrerin Gudrun Stock durfte gleich zweimal aufs Treppchen: einmal als Dritte der Bayerischen Meisterschaft in der Klasse Schülerinnen U15 und ein weiteres Mal ganz oben auf dem Siegerpodest als Oberbayerische Meisterin. Auch Teamkollege Lukas Steger konnte sich nach Rang 11 in der Tageswertung des Schülerrennens U15 noch über den dritten Platz in der Wertung der Oberbayerischen Meisterschaft freuen.
Außerdem gingen in Rosenheim an den Start: Tom Dobner im Rennen der Junioren U19, Alwin Stock im Rennen der Jugend U17 sowie Helmut Ostermeier im Rennen der Senioren II

Rund 400 Radsportler in fünf Rennklassen fanden beste Bedingungen und ein großes Zuschauerinteresse. Ein ca. 15 km langer, welliger Rundkurs erwartete die Fahrer rund um den Zielort Höhenmoos. Doch bevor der jedes Mal erreicht werden konnte, mussten die Rennfahrer den bis zu 14 Prozent steilen und 2 km langen Anstieg hinauf nach Höhenmoos bewältigen.

Alwin Stock hielt im Rennen der U17 nahezu über die gesamte Distanz des Rennens von rd. 78 km vorne im Feld mit. Pech hatte er dann beim Zieleinlauf. Beim Bergsprint kam es zum Sturz einiger Fahrer. Auch Alwin Stock musste runter vom Rad. So verlor er einige Plätze auf eine vordere Platzierung, sicherte sich aber noch Platz 17.

Mehr Erfolg hatte dagegen seine jüngere Schwester Gudrun Stock im Rennen der Schülerinnen U15, das zusammen mit den Schülern U15 gestartworden war. Sie erreichte als dritte der weiblichen Starterinnen das Ziel und konnte sich so über einen Podiumsplatz bei der Bayerischen Meisterschaft freuen. Außerdem sicherte sie sich mit dieser Leistung den Titel als Oberbayerische Meisterin in der Klasse Schülerinnen U15. Bei den Schülern U15 kämpfte Lukas Steger um eine Top 15-Platzierung. Ihm gelang auf den schweren 31 km in der Tageswertung Rang 11 und er schaffte damit noch den Sprung auf das Podium der Oberbayerischen Meisterschaft.

Bayerische Meisterschaft U13 in Karbach
Bereits eine Woche zuvor wurde aus organisatorischen Gründen die Bayerische Meisterschaft der Klasse U13 im Rahmen der Main-Spessart-Rundfahrt in Karbach ausgetragen. In diesem Rennen, bei dem wie bei allen anderen Rennen des Tages auch viele junge Talente aus den benachbarten Landesverbänden am Start waren, vertrat Johannes Schinnagel die Farben von forice 89. Er kämpfte sich, nachdem er durch einen technischen Defekt, zunächst hinter das Feld zurückgefallen war, auf Platz neun vor. Mit dieser Platzierung wurde er in der Wertung der Bayer. Meisterschaft Fünfter. Im Rennen der U11 sicherte sich Benedikt Chmiel mit einem dritten Platz bereits seinen dritten Podestplatz in dieser Saison. Im gleichen Rennen fuhr Tilman Steger auf Rang fünf. In großen Starterfeldern mussten sich Alwin Stock (Jugend U17) sowie Gudrun Stock und Lukas Steger (beide Schüler U15) durchsetzen. Alwin Stock kam auf Rang 26, Lukas Steger platzierte sich in seiner Klasse auf Rang 24.

Lukas bei Obb. Meisterschaft auf Platz 3Gute Leistungen in Wangen, Weitenau
und beim "Henninger Turm"
Weitere Platzierungen fuhr der forice Nachwuchs bei Rennen in Wangen, Weitenau und beim Radklassiker "Rund um den Henninger Turm" ein.
In Wangen musste Benedikt Chmiel nach einer Reifenpanne kurz vor dem Start eine rasante Aufholjagd starten und erreichte schließlich noch Platz 11. Einen Tag vor der Bayerischen Meisterschaft in Rosenheim testete Alwin Stock noch seine Form beim Weitenauer Straßenrennen und konnte sich als Achter platzieren. In Frankfurt gingen Lukas und Tilman Steger beim traditionsreichen Rennen "Rund um den Henninger Turm" auf Klassikerjagd. Tilman Steger sprintete im Rennen der U11 auf Rang 8.
Sein älterer Bruder Lukas kam im Rennen der U15 zeitgleich mit dem Sieger auf Platz 24 bei insgesamt rund 100 Startern ins Ziel.