forice 89 chancenlos beim Sitzfußballspiel

sitzballWie bereits in den Jahren zuvor trat eine Jugendauswahl des Dachauer Radsportclubs forice 89 gegen den BSV-München an. In einem schnellen und packenden Spiel erwiesen sich die Behinderten Sportler als die klaren Favoriten und gewannen überlegen mit 15:5.

Im Prinzip unterscheidet sich Sitzfußball nicht wesentlich vom üblichen Hallenfussball, außer daß sich die Feldspieler nur in einer sitzenden Haltung fortbewegen dürfen. Dadurch ist Sitzfußball besonders für Beinamputierte, die Interesse am Fußballsport haben, geeignet.

Weiterlesen ...