Donnerstag, Februar 09, 2023

Zu Besuch bei den Altensteiger-Radsportfreunden am 02. - 06 Juni 2010

2010altensteig09smDer Dachauer Verein "Radsport und Freizeit forice 89 e.V." ist durch seine erfolgreiche Arbeit im Jugend-Radrennsport bereits über die Grenzen hinaus bekannt. Ebenso wird die Abteilung Breitensport gepflegt. Hier geht es in erster Linie um sportliche Leistungen im Bereich Ausdauer und Erhalt von Kondition und körperlicher Fitness.

Seit Jahren werden deshalb nicht nur Ausfahrten im hiesigen und in benachbarten Landkreisen unternommen, sondern es bestehen auch enge Kontakte mit befreundeten Radsportvereinen im näheren und weiteren Umkreis. So pflegt der Verein seit Beginn seines Bestehens einen sehr engen Kontakt mit Radsportlern aus Altensteig, einer kleinen malerischen Stadt im Nordschwarzwald.

Dieser Kontakt kam zustande durch unser Vereinsmitglied Frank Großhans, dessen Geburtsort dort liegt. Seit Vereinsbestehen werden sowohl gemeinsame Mehrtagesfahrten mit den Altensteigern Radlern so. z.B. zuletzt im Allgäu als auch gegenseitige Besuche unternommen.

Vom 02.- 06. Juni 2010 hatte Frank Großhans wiederum einen Besuch in Altensteig organisiert, an dem die Radler Frank Großhans, Marlene u. Karlheinz Stumpf, Franz-Josef Schlummer, Rudi Wimmer und Rudi Heinen teilnahmen.
Am 02.06. traf man per PKW im etwa 250 km entfernten Altensteig ein, wo Frank einen vorzüglichen Landgasthof als Unterkunft gebucht hatte.
Da am 03.06. das Wetter noch nicht zum Radeln geeignet war, entschloss man sich - gemeinsam mit den Altensteigern Radlern - zunächst die wunderbare historische Altstadt zu besichtigen.
Da sich ab Nachmittag die Sonne zeigte, entschied man sich doch noch für eine kleine Einfahrrunde von ca. 70 km. Am 04.06. - Fronleichnam -, stellte sich dann das lang ersehnte sommerliche Wetter ein, so dass auf dem Programm das Neckartal mit kleinen Pausen in den malerischen Städtchen Horb und Nagold stand. Die 105 km bis zum Nachmittag verlangten schon einiges an Kondition, da es im Schwarzwald bekanntlich bergab und bergauf geht und die Temperaturen von fast 30 Grad alle ins Schwitzen brachte.
Am nächsten Tag fuhr man wiederum ca. 100 km gemeinsam mit den Alteinsteigern Radlern durch den Landkreis Calw, die natürlich die landschaftlich schönsten Strecken ausgesucht hatten. Die Anstrengungen waren beim gemeinsamen Abendessen schnell vergessen und es wurde im Biergarten bis in die Nacht hinein beisammen gesessen.

Am Samstag, dem 06.06. war bereits die Heimfahrt angesagt. Bei dem sonnigen Sommerwetter entschloss sich Frank zur Heimfahrt mit dem Rennrad. Nach einer Übernachtung absolvierte er nochmals ca. 320 km und erreichte Dachau gegen Mittag am 07.06.

Das Fazit dieses Besuchs in Altensteig war dort wie bei uns sehr positiv und alle freuen sich bereits wiederum auf die schon zum festen Jahresprogramm gehörende freundschaftliche Begegnung mit unseren Altensteigern.