Vom Schwarzwald nach Bourg-Saint-Maurice(F)

Rennradtour von Altensteig nach Bourg-Saint-Maurice
Hier geht es zur Bildergalerie Frankreich Tour
Radausfahrt von Altensteig im Nordschwarzwald nach Bourg St. Maurice in den Savoyen / Frankreich mit der Stadt Altensteig und zwei Mitglieder des Vereins Radsport und Freizeit forice 89 e.V.

Zur Bildergalerie kommt ihr durch Klick auf das Bild links


Die 50 Jahre währende Freundschaft zwischen Altensteig und Bourg St. Maurice wurde im Juli diesen Jahres in der französischen Partnerstadt von Altensteig mit einem Festakt, kulturellen Veranstaltungen und einem Umzug groß gefeiert.

Die einen reisten mit Privatautos an, die anderen mit dem Bus und wieder andere mit dem Fahrrad. Zehn Männer und vier Frauen trafen sich in Altensteig kurz vor acht Uhr am Rathausvorplatz – alle im gleichen, von der Stadt Altensteig gestifteten Dress –, bekamen letzte Instruktionen von Otto Reichert, schwangen sich gutgelaunt und tatendurstig auf ihr Bike und fuhren in Zweierreihen durch die zu dieser Zeit noch wenig belebte Unterstadt davon. Erstes Etappenziel war nach 130 Kilometern quer durch Schwarzwald über Freudenstadt – Zwieselberg – Wolfach und Freiamt Bötzingen am Kaiserstuhl, wo im Hotel „Krone" übernachtet wurde.

Weiterlesen ...

Der Radschmetterling - Tourenbericht

Tourenfahrt “Radschmetterling-Rund um die Frankenhöhe”

Rad Schmetterling(Weitere Bilder durch klick auf das Bild)
Zu der im Jahresprogramm vorgestellten Tourenfahrt fanden sich am 30.06.15 vormittags die angemeldeten 7 Teilnehmer Schorsch Wack,  Schorsch Gasteiger,

Herbert Brunnhofer, Hans Seelos, Karlheinz Stumpfe, Gust Freis u. Rudi Heinen in Günding mit Tourenrädern und Gepäck ein.

Um die Anreise und Rückfahrt möglichst problemlos zu gestalten, hatten wir einen Kleintransporter angemietet, in dem  Räder und Gepäck untergebracht waren. Gust Freis hatte seinen PKW ebenfalls zur Verfügung gestellt, so dass wir bereits zur Mittagszeit unser Ziel, den Landgasthof “Schwarzer Adler” in Unteroestheim erreichten.

Die Stimmung war bestens, da wir feststellten, mit dem ausgewählten Landgasthof einen sehr guten Griff getan zu haben. Nachdem jeder sein Zimmer bezogen und die Räder überprüft waren, ging es auf eine kurze Einrollstrecke nach  Rothenburg o.d.T., wobei wir zwangsläufig mit der Sommerhitze, die uns die gesamte Woche begleiten sollte, zu kämpfen hatten.

Weiterlesen ...

Drei Länder Giro 2015

3-Länder Giro 2015

Klick zur BildergalerieDas nächste Event stand zwar nicht auf dem Jahresprogramm (durch meinen Fehler) ist aber Wert einen Bericht zu verfassen. Der Drei Länder Giro stand an ,am 28.06.15. Die Anmeldung dafür war schon im Sommer / Herbst 2014. Es meldeten sich 15 Mitglieder an ,13 für die lange und 2 für die kurze Distanz. Fast alle fuhren am Samstag Nachmittag an. Für den Abend hatten wir in der Pizzeria Hans, am Reschenpass ,Tische bestellt. Dies kam zustande Dank unserer Gruppenapp. Einer nach dem anderen meldete sich an Sodas wir am Ende 17 Leute waren. Am Abend waren wir dann 19 da Ralph seine Freunde mitgebracht hatte die herzlich willkommen waren. Es war ein toller Abend, mit gutem Essen , lauter netten Menschen aber mit einem gestressten Ober !!!! Hätte ich nicht gedacht das alle die am DLG 2015 teilnahmen auch zusammen an einem Tisch zu bekommen !!!! War ein super Abend. Danke.

(Mit Klick auf Bild gehts zur Bildergalerie)

Weiterlesen ...

Moosburger RTF 31.Mai 2015

Zur Bildergalerie der RTF Moosburger RTF 2015


Die nächste RTF stand auf dem Programm. Für die Holledaurundfahrt war die Wettervorhersage gut. Schon bei der Anfahrt auf Moosburg schien uns die Sonne entgegen . Als wir um 7 Uhr in Moosburg ankamen wimmelte es schon von Radlern und wir bekamen mit viel Mühe noch einen Parkplatz.

Nach der Anmeldung und nachdem wir uns umgezogen hatten, standen wir pünktlich um 7:30 zur Abfahrt bereit. Wir waren : Michi S., Stefan O., Lutz S., Ecki L., Thomas M., und Frank E. Schade das Tom A. noch kurzfristig abgesagt hat. Die Streckenführung war schön verkehrsberuhigt und die drei Verpflegungen waren gut.

 

Weiterlesen ...

Mit dem Rennrad durch den Vercors

Vercors ÜbersichtskarteRennradtouren durch den Vercors (F)

Der Vercors ist ein durch tiefe Täler begrenzter Gebirgsstock im äußersten Westen der französischen Alpen. Er hat eine Ausdehnung von etwa 30 mal 40 Kilometer und mehrere Zweitausender (Gipfelhöhen bis zu 2350 m). Da er an allen Seiten schroff ansteigt, konnte er erst im 20. Jahrhundert, teilweise mit in den Fels gesprengten Galerien, für den Straßenverkehr zugänglich gemacht werden. Aufgrund der eingeschränkten Nutzbarkeit befindet sich im Vercors das mit 170 Quadratkilometern größte Naturschutzgebiet Frankreichs.

Der Vercors liegt in Südostfrankreich, in den Départements Isère und Drôme (Region Rhône-Alpes des Großraumes Dauphiné) zwischen den Städten Grenoble und Die. Der Gebirgsstock wird von den Flüssen Isère, Drac und Drôme begrenzt. Östlich des Massivs liegt das Tal Trièves und die Gebirgsstadt La Mure. Die nächstgelegene größere Stadt im Westen ist Valence, nahe am Zusammenfluss von Isère und Rhône. Der Reiz dieser Landschaft ist unvergleichlich. Teilweise führen die Routen durch das größte Anbaugebiet für Walnüsse in Europa.

Weiterlesen ...

RTF Aichach

Zur BildergalerieRTF Aichach 17.05.2015

Nachdem vor zwei Wochen die erste RTF des Jahres in Donauwörth wegen Regenwetter ,unsererseits,abgesagt worden ist, war es jetzt endlich soweit. Heute stand die Aichacher RTF an. Obwohl die Wettervorhersage wieder nicht die beste war haben wir uns für den Start entschieden. Wir waren Stefan O., Tom A., Markus W. Und ich . Leider hat Sonja S ,als einzige Frau, uns dann wegen dem Wetter abgesagt.


Schon bei der Anfahrt nach Aichach hat es geregnet. Dort angekommen gab es erstmal Aufregung. Stefan hatte seine Fahrradschuhe vergessen. Er fragte sich bei den Anwesenden Händlern durch, es hatte aber keiner Radschuhe ausgestellt . Trotzdem hatte er Glück da einer der Händler in Aichach sein Rad Geschäft hat. Er fuhr mit ihm in die Stadt und kam dann pünktlich zum Start mit neuen Schuhen an.

Weiterlesen ...

Radsportwoche Gabicce Mare 2015

Radtouristikwoche in Gabicce Mare/Italien

Gabbice Mare 2015-IMG 1828Zur 35. Radtouristikwoche am Meer in Gabicce Mare/Italien vom 4. April bis 10. April 2015 fuhren wieder einige Radsportler von forice 89 Dachau. Bei der Anmeldung am 3.4.2015 wurden 6 Vereinsmitglieder und 2 Gastfahrer bei herrlichem Sonnenschein eingeschrieben.
Am Karsamstag stand die erste Tour mit 59 km nach Colbordolo auf dem Programm. Leider hatte es in der Nacht angefangen, zu regnen und ein starker und kalter Wind blies. Deshalb entschied sich die Organisation, nicht zu starten.

Auch am Ostersonntag herrschte immer noch das gleiche „Sau"-Wetter und auch diese Tour nach Mombaroccio mit 77 km wurde gestrichen. Unser forice-Mitglied Carsten Wolff stieß am Ostersonntag Abend noch zur Mannschaft, so dass die Mannschaft nun aus 9 Fahrern bestand. Am Spätnachmittag, als der Regen aufhörte, wurden auf dem Platz vor dem Rathaus von den Bademeistern Fische gegrillt starten.

 

Weiterlesen ...

Flandern Rundfahrt - mehr als ein Ersatz

KobbelstonesFlandern Rundfahrt - mehr als ein Radrennen

Nachdem ‚Rund um Köln' am Ostermontag bisher mein Einstieg in die Saison war und dieses Jahr erstmals am 14. Juni ausgetragen wird, musste ein Ersatz gefunden werden. Nach ein wenig Recherche war klar, die Flandern-Rundfahrt für Hobbyfahrer (RONDE VAN VLAANDEREN CYCLO) am Ostersamstag, wird das Ziel. Auf die Frage nach Mitfahrern aus dem forice-Kreis hat Ralph Heckel spontan zugesagt.


Wir sind für die 134 km-Runde mit 17 Hellingen (Bergen) und 10 km Pflasterstrecke (Cobblestones) eingeschrieben, jetzt fehlte nur noch eine passende Unterkunft. Judith hat mal wieder etwas ganz besonderes gefunden: "De 4 Vaargetijden". Das Kreuzfahrtschiff oder besser das Hausboot startete seine Karriere 1924 als Frachtkahn.

Weiterlesen ...