Rund um die Thoma Wiese 2015

13. Austragung Rund um die Thoma Wiese 2015.

Perfekter Radsporttag an der Ludwig-Thoma-Wiese


20150621-Rund-um-die-Thoma-Wiese-2015-1DS36718In der Grundschule Dachau-Ost gibt es seit dem vergangenen Sonntag ein ganz besonderes Trikot zu bewundern: Ein Vereinstrikot des Dachauer Radsportvereins R+F forice 89 unterschrieben von den weltbesten Radprofis, allen voran von John Degenkolb, der neue deutsche Radsportstar, der ab dem 4. Juli bei der Tour de France am Start stehen wird. Erkämpft haben sich dieses Trikot rund 30 Kinder der Grundschule Dachau-Ost, die beim Fette-Reifen-Rennen an der Ludwig-Thoma-Wiese in die Pedale getreten haben.

Traditionell lädt R+F forice 89 Kinder zwischen acht und elf Jahren zum Franz-Xaver-Böhm-Gedächtnisrennen rund um die Ludwig-Thoma Wiese ein, damit sie auf fetten Reifen eine kurze Runde auf der Rennstrecke absolvieren und dabei Rennluft schnuppern können.

Weiterlesen ...

Vorankündigung Rund um die Thoma Wiese

13. Auflage „Franz-Xaver-Böhm-Gedächtnisrennen“ am 21. Juni rund um die Ludwig-Thoma-Wiese

Ludwig Thoma Rennen C-KlasseZum dreizehnten Mal starten am Sonntag, 21. Juni 2015, Nachwuchs- und Amateurradsportler beim „Franz-Xaver-Böhm-Gedächtnisrennen“ rund um die Ludwig-Thoma-Wiese. Längst hat sich das Kriterium, das von R+F forice 89 veranstaltet wird, fest im bayerischen Rennkalender etabliert. Nachdem bewährtes beibehaltet werden soll findet auch in diesem Jahr ein Rennen für Hobby Fahrer statt.

Der flache Kurs rund um die Ludwig-Thoma-Wiese verspricht in den verschiedenen Klassen ein schnelles Rennen mit spektakulären Sprints. Die 1,4 km lange Runde führt von der Ludwig-Thoma-Straße über die Martin-Huber-Straße, Grubenstraße, Schleißheimer Straße und Münchner Straße wieder zurück zur Ludwig-Thoma-Straße. Die Rennstrecke gehört zu den schnellsten Kriterium Strecken in Bayern. Ab ca. 11.15 Uhr werden die Straßen dort für die Dauer der Rennen gesperrt sein. Der Start des ersten Rennens erfolgt um 12.00 Uhr.

Weiterlesen ...

Johannes Schinnagel schafft Sprung in Profi KT-Team

Johannes beim Teamtreffebn (unbten links)Mit Johannes Schinnagel schafft ein  forice89 Nachwuchsfahrer den Sprung zu den Profis.

2015 fährt Johannes für das Oberösterreiche Team Felbermayr Simplon Wels (ehemals Gourmetfein Wels).  Mit Matthias Krizek hat er damit einen ehemaligen Pro Tour Fahrer als Kapitän.

Johannes freut sich auf die kommende, wenn auch nicht einfache Saison. Meine Rolle wird die eines Helfers sein. Vielleicht bietet sich ja die Gelegenheit die eine oder andere Chance zu nutzen, ich werde auf jeden Fall mein bestes geben, sagt er.

Wir wünschen Johannes einen guten Einstand in seinem neuen Team als KT-Profi und eine erfolgreiche Saison 2015.

Foto : Team Felbermayr Simplon Wels