Berichte unserer  Breitensportler  des aktuellen Jahres. Ältere Berichte vergangener Jahre findet ihr unter dem Menüeintrag "Berichte

Saisonopening mit Rekordteilnehmerzahl

forice opening 3205Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen lieferten die perfekten Rahmenbedingungen für das forice Saisonopening. Am Unteren Markt in Dachau konnte der 1. Vorsitzende Frank Eismann stolz 65 Teilnehmer zum offiziellen Saisonstart begrüßen. Zum Anradeln waren auch Bürgermeister Kai Kühnel, Sportreferent Günther Dietz und der stv. Landrat Helmut Zech sowie Pfarrvikar Thomas Kellner gekommen. In seinem Grußwort dankte Bürgermeister Kai Kühnel dem Verein für sein Engagement und betonte, dass forice einer der prägendsten Vereine in Dachau sei. Sportreferent Günther Dietz hob vor allem die Jugendarbeit von forice hervor. Frank Eismann kündigte dazu an, dass forice im Nachwuchsbereich ab September ein neues Projekt starten werde. Der stellvertretende Landrat Helmut Zech überbrachte die Grüße des Landrats und wusste, dass die foricler nicht nur auf zwei Rädern sportlich aktiv sind. Denn auch beim Silvesterlauf in Pfaffenhofen a. d. Glonn ist forice 89 stets mit einer beachtlichen Teilnehmerzahl am Start.

Bevor sich das forice-Peloton schließlich vom Unteren Markt hinaus nach Neuhimmelreich in Bewegung setzte, erteilte Pfarrvikar Thomas Kellner den Radfahrern seinen Segen. Schließlich nahmen ab Neuhimmelreich drei Gruppen die Straßen im Dachauer Land unter die Räder. Bei bester Stimmung klang der Saisonauftakt im Piccante aus. So kann die Saison weitergehen, mal sehen, ob wir auch bei den kommenden Ausfahrten neue Rekorde in der Beteiligung erleben werden. Vielen Dank an Markus Jalkanen für seinen Einsatz als Fotograf :).

Gabicce 2018

GABICCE 2018

Mehr Bilder Gabbicce 2018 KLICKDieses Jahr fand von 31. März bis 6. April die 38. Internationale Radtouristikwoche in Gabicce Mare statt.

Insgesamt zu siebt (Claudia, Josie und Luis Kaspar; Dani, Hendrik, Paula und Luca Zeeck) haben wir uns auf den Weg nach Gabicce gemacht. Zusammen mit unserem langjährigen Gastfahrer Oliver Hanke haben wir uns zur Teilnahme an der Radtouristikwoche angemeldet.

Gewohnt haben wir dieses Jahr im 3 Sterne Hotel Marinella direkt am Strand. Das Hotel gehört zu den Italy Bike Hotels, ist bestens für Radsportler ausgestattet und wir wurden sehr herzlich empfangen! Die Zimmer waren alle wunderschön mit renovierten Bädern und überwiegend Meerblick. Verpflegt wurden wir mit einer "Super-Halbpension". Diese beinhaltete Frühstück bis 12 Uhr, Nachmittags-Snack mit Pizza, Pasta, Kuchen und Wein von 14:30h bis 15:30h, sowie Abendessen vom Buffet incl. Wein und Wasser. Wir haben uns im Hotel sehr wohl gefühlt!

Am Samstag starteten dann die Radtouren. Wie immer mit Führungsfahrzeug und Motorrad Eskorte, außerdem Ambulanz, Shimano und einem Schlussfahrzeug. Die Touren waren insgesamt anspruchsvoller als die letzen Jahre mit mehr Kilometern, mehr Höhenmetern und schnellerem Tempo im Flachen. Sie führten alle durch das wunderschöne, hügelige Hinterland der Region Marken. Nach der Hälfte der Strecke gab es immer eine Pause wo wir mit landestypischen Spezialitäten (Schinken, Pizza, Kuchen, Wein, etc...) verwöhnt wurden und uns stärken konnten.

 

Weiterlesen...

R+F forice89 Dachau: zweiter toller Spinning-Event!

R+F forice89 Dachau: zweiter toller Spinning-Event!

Klick auf Bild und schon sind wir in der BildergalerieDraußen tobte Schneegestöber, als sich am Faschingssonntag 35 bestens gelaunte Mitglieder und Gäste des Dachauer Radsportvereins R+F Forice 89 e.V. im kürzlich eröffneten Fitnesscenter „Anima“ trafen, um dem grauen Wetter zu entkommen: zum zweiten Mal nach 2017 traten die Sportler bei einem gemeinsamen Spinning-Event unter der fachkräftigen Anleitung der beiden Mitglieder Susanne Reuther und Elisabeth Scharl bei toller Musik zwei Stunden lang kräftig in die Pedale.

Großen Respekt zollte der Vereinsvorsitzende Frank Eismann dem Dachauer Oberbürgermeister Florian Hartmann, der ebenfalls im Forice-Trikot seine gute Kondition auf dem Cyclingrad bewies. Eismann bedanke sich für die Unterstützung der Stadt Dachau und betonte „Doping hat in diesem Verein keine Chance!“. Er bestätigte auch, das erklärte Ziel des R+F Forice 89 sei der Ausbau der Jugendarbeit: „Der Verein lebt!“.

Weiterlesen...

Sie können es nicht lassen

Sie können es nicht lassen .......

Rentnertreff (Klick für grosses Bild)....unsere Rentner. Wenn sie schon nicht mit dem Rad unterwegs sind dann trifft man sich eben zwanglos in Zivil.

Bekanntlich treffen sich die Ruheständler Mittwochs zur Ausfahrt, wobei auf der Rückfahrt immer noch eine Einkehr zum Kaffe/Kuchen ansteht. Als idealen Abschluss hat sich in den letzten Jahren der "Bumbaurnhof" zwischen Niederroth u. Indersdorf ergeben.
Was lag näher, diesmal ohne Radl dort einen Besuch zu machen und bei Kaffee und Kuchen bereits Vorschau auf die kommende Saison und die im Juli anstehende Radlwoche zu halten.
Mit dabei und auf dem Foto ersichtlich waren: Rudi Wimmer, Rudi Heinen, Schorsch Wack, Schorsch Gasteiger, Herbert Brunnhofer und Gust Freis mit Maria.

Leider waren Hans Seelos und Manni Altmann verhindert.

Eismann und Obesser im Amt bestätigt

R+F forice 89 Dachau: Vorstandswahlen und Jahresplanung
Eismann und Obesser im Amt bestätigt

Vorstand2018Der Dachauer Radsportclub R+F forice 89 radelt für die kommenden zwei Jahre weiter mit Frank Eismann als 1. Vorsitzenden und Stefan Obesser als 2. Vorsitzenden an der Spitze. Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins wurden beide in ihrem Amt bestätigt. Komplettiert wird der Vorstand von Eckhard Lucius als Schatzmeister und 3. Vorsitzenden. Er folgt Elena Eggl nach, die nicht wieder kandidierte. Neben den Vorstandsposten waren zu dem die Mitglieder im Vereinsausschuss neu zu besetzen, der den Vorstand in der neuen Wahlperiode in seiner Arbeit unterstützen wird.

Frank Eismann dankte Elena Eggl für ihr Engagement in den vergangenen zehn Jahren. Sie war sechs Jahre lang als Jugendleiterin und schließlich vier Jahre als Schatzmeisterin des Vereins aktiv.
25 Jahre bekleidete Elfriede Hortsch bei forice 89 das Amt der 1. Schriftführerin.

Weiterlesen...