Donnerstag, Februar 09, 2023

Adventswanderung Rund um die Aubinger Lohe

Immer zur Adventszeit steht bei forice 89 Dachau eine Wanderung an. Die Organisatoren Angela Schinnagel und Ralph Heckel suchten sich für dieses Jahr eine Wanderung rund um die Aubinger Lohe aus. Der Tag begann sehr kalt bei -2° aber es begleitete uns herrlicher Sonnenschein. Treffpunkt war um 10 Uhr an der S Bahn Station Lochhausen für 15 Wandersleute alle waren pünktlich nur der Vorstand kam 10 Minuten zu spät. (Schlafmütze)
Mit ein wenig Verspätung wurde los marschiert.
Zuerst hatten wir gut befestigte Wege durch die Lohe , an herrlich angelegten Seen vorbei und die Sonne spitzelte immer zwischen den Bäumen durch. Doch dann, so kennt man Ralph auch von den MTB Ausfahrten, bog er ab in das Dickicht so das wir uns jeden Schritt überlegen mussten. (Advent Survival Training)
Über am Boden liegende Bäume , durch tiefe Pfützen mussten wir ab jetzt gehen und bücken mussten wir uns auch ein paar mal. Alles spannend bis zum Schluss wie immer mit Ralph. Nach einer Weile fanden wir aus dem Wald wieder raus und die gut befestigen Wege waren wieder da. Die zwischendurch Fotoshootings durften natürlich auch nicht fehlen.

Eines der  Highlights waren die Biberbauten an einem Bach an welchem wir durch das hohe Wasser marschieren mussten. Die Bauten ließen das Wasser überlaufen (Sagte ich nicht - Survival Training). Die Sonne schien bis Puchheim und dann war Schluss der Nebel zog ein und machte alles ein wenig trister.
Doch eine Herausforderung hatte Ralph noch wir mussten über ein Brett ca 15 cm breit eine kleinen Bach überqueren und das mit verschlammten Schuhen, ja der Ralph. Wie beschrieben erreichten wir bei Kilometer 12 die Belohnung.
Das Bienenheim ist ein Slowfoot Restaurant in einer Holzhütte ca 1 km vor der S Bahn Station Lochhausen. Keiner von den 15 Teilnehmer war jemals hier doch am Schluss waren alle begeistert der Qualität und der zuvorkommenden Art der Angestellten. Hier gibt es ganz klare Pluspunkte für Angela die dieses tolle Restaurant ausgesucht hatte.
Am Sonntag hatte ich mal wieder ein Gefühl das keiner so recht aufstehen wollte allen hat es wunderbar gefallen. Vom Bienenheim bis zur S Bahn waren es noch 25 Minuten zu gehen dort angekommen ein Abschieds Foto und das war es dann mit der Adventswanderung 2023.

Herzlichen Dank an alle die dabei waren und natürlich ein ganz großen Dank an Angela und Ralph für das organisieren. Es hat sehr großen Spaß gemacht.