Donnerstag, Februar 09, 2023

forice 89 Fahrerin Elena Eggl startet bei Thüringen Rundfahrt der Frauen.
2012 TRFFAuf der "Thüringer Achterbahn" gibt sich alljährlich die Weltelite des Frauenradsports die Klinke in die Hand. Mit dabei ist in diesem Jahr Elena Eggl.
Elena startet auf Einladung für das Koga Ladies Team bei der 7 Etappen umfassenden Rundfahrt.

Die Thüringen Rundfahrt der Frauen, sie feiert in diesem Jahr das 25. jährige Jubiläum, und hat im Frauenradsport einen hohen Stellenwert, viele Fahrerinnen nutzen diese Rundfahrt als Vorbereitung auf die eine Woche später stattfindenden olympischen Spiele in London.

Los geht es mit einem Prolog im sächsischen Zwickau. Um 19:00 wird Eggl von der Rampe rollen. 540 Kilometer sind dann in den weiteren 6 Etappen zu fahren ehe am 22. Juli das Ziel in Zeulenroda-Triebes erreicht wird.

 

Man darf gespannt sein wie sich die Elena bei dieser Rundfahrt, sie gilt im Frauenradsport als eine der schwersten Rundfahren überhaupt, behaupten wird. Die Form der Dachauerin stimmt. So konnte sie bei den Baden-Württembergischen Bergmeisterschaften am 8. Juli einen klaren Sieg erringen. Eine Tag zuvor belegte sie beim Zeitfahren in Straubing hinter der Zeitfahrspezialistin Adelheid Schütz einen sehr guten zweiten Platz. Mit einem beachtenswertem Platz 17 bei den deutschen Meisterschaften Ende Juni hatte sie sich wohl endgültig das Ticket für die Rundfahrt gesichert.

Nach der Rundfahrt ist für Elena erst mal eine kurze Pause angesagt, ehe sie im September bei der Tour d'Ardeche einer UCI 2.2 Rundfahrt über 7 Etappen im Süden Frankreichs Ihre Saison abschliessen wird.

>>> Tourbericht von Elena