Herzlich Willkommen!

Radsport und Freizeit das ist - seit nunmehr 28 Jahren - unser Motto bei R+F forice 89 Dachau. R+F forice 89 Dachau gehört in Bayern zu den mitgliederstärksten Radsportvereinen. Unser Engagement gehört dem Freizeit- und Breitensportler genauso wie dem ambitionierten (Nachwuchs-)Leistungssportler.

Alle, die Spaß am Radsport haben, sind herzlich eingeladen, bei uns mitzumachen: Wir bieten ein breites Angebot von (Trainings-)Ausfahrten für unterschiedliche Leistungsniveaus. Wir treffen uns zur gemeinsamen Teilnahmen an RTFs, Jedermannrennen, Radmarathon-Veranstaltungen oder auch einfach nur zu einer spontanen Trainingsrunde in und um das Dachauer Hinterland. Aber auch für diejenigen, die sich gerne einmal ohne den „Renner“ oder das heißgeliebte Bike mit den Vereinskollegen treffen möchten, bieten wir über das Jahr verteilt eine Reihe von Veranstaltungen. Einen Überblick über unser Jahresprogramm gibt es hier.

Ganz im Zeichen des Radsports stehen unsere Großveranstaltungen: das „Franz-Xaver-Böhm-Gedächtnis-Rennen: Rund um die Ludwig-Thoma-Wiese“ und der „Dachauer Zeitfahr-Cup“. Das Franz-Xaver-Böhm-Gedächtnis-Rennen hat sich im Bayerischen Rennkalender fest etabliert und wird von Radsportlern aus ganz Bayern als schnelles und attraktives Kriterium geschätzt.

In den vergangen Jahren lag ein Schwerpunkt unserer Vereinsarbeit in der Nachwuchsförderung. Seit 2004 hat R+F forice 89 seine Nachwuchsarbeit kontinuierlich fort entwickelt und seine jungen Fahrer zu guten Ergebnisse auf landes- und nationaler Ebene geführt. Nachwuchsfahrer von R+F forice gehören seit einigen Jahren beständig zum Landeskader des Bayerischen Radsportverbands. Jetzt freuen wir uns auf eine neue Generation von jungen Sportlern.  

2016 wurde nach 6 Jahren Abstinenz die "Dachauer RTF" mit Erfolg wiederbelebt.

Wer hier auf unserer Website, im Jahresprogramm oder in unserem Angebot von Ausfahrten das ein oder andere vermisst – wir freuen uns über jeden neuen Vorschlag. Ganz besonders freuen wir uns auf radsportbegeisterte Menschen, die auch gerne selbst aktiv das Vereinsleben mitgestalten möchten.